Direkt zum Textinhalt springen
Hier folgt die Adresse und Kontaktdaten
mariteam Equipment KG
E-Mail Symbol

 

Dalmatien

 

13.-20.6.2009

 

Nach einigen Jahren Abstinenz ist mariteam nach Dalmatien zurückgekehrt. Dabei wurde die südliche Adria ihrem Ruf als eines der schönsten Segelreviere der Welt wieder einmal gerecht. Ein angenehmes sonniges Klima, klares sauberes Wasser, eine Küste die samt den vorgelagerten Inseln in ihrer Vielfalt nahezu einzigartig ist, verschwiegene kleine Ankerbuchten und mit neuem Leben erfüllte mittelalterliche Städte. Das alles bot uns Dalmatien beim mariteam Segeltörn zwischen Primosten und Dubrovnik. Was den Genuss noch steigerte, war die Yacht Franko, eine First 47.7 in Racing Version mit höherem Mast, Regattainstrumentierung, und Spi mit Carbonbaum und Doppelschotsystem.

Die Route führte uns bei zunächst leichten südlichen Winden und damit langen Kreuzschlägen nach Rukavac an der südöstlichen Ecke der abgeschiedenen Insel Vis, dann weiter nach Pomena an der Nordwestseite der herrlich grünen, dicht bewaldeten Insel Mljet und von hier aus bis nach Dubrovnik. Bei einem abendlichen Spaziergang durch die Altstadt mit anschließendem Dinner konnten wir uns davon überzeugen, dass diese Stadt zu Recht als Perle der Adria bezeichnet wird und von pulsierendem Leben erfüllt, die Wirren des Balkankrieges gut überstanden hat. Mit einem langen Nachtschlag traten wir die Rückreise nach Norden an. In den frühen Morgenstunden einsetzende Bora verhalf uns dazu die lange Strecke bis nach Hvar flott zurückzulegen. Am nächsten Tag ging es bei Traumwetter und herrlichem, kräftigen Maestrale in einer schönen Kreuz bis nach Solta, wo wir abends in der urigen Konoba Sesula mit einem hervoragenden Lammbraten und einem kräftigen Crno Vino von der Insel verwöhnt wurden. Noch rechtzeitig vor dem Eintreffen einer Kaltfront aus Westen segelten wir am letzten Tag unseres Törns bei traumhaftem Sommerwetter und auffrischendem Jugo unter Spi zurück nach Primosten. Dabei konnten wir noch einmal die Vorzüge unserer Yacht Franko genießen, mit der wir alle anderen Segelyachten, auch jene die unter Motor fuhren, locker hinter uns ließen.

 


Bilder (Klick vergrößern)

maritaeam Training & Coaching mariteam Yachtcharter mariteam Equipment