Direkt zum Textinhalt springen
Hier folgt die Adresse und Kontaktdaten
mariteam Equipment KG
E-Mail Symbol

 

Ägäis

 

5.8. – 16.8.2006

 

Du wolltest immer schon einmal einen Segeltörn machen, willst aber nicht auf den Fun des Surfens verzichten. sail & surf bietet dir beides. Mit einem großen Katamaran segeln wir mit dem Wind one way von Athen nach Rhodos. Dabei kommt das Windsurfen nicht zu kurz. Täglich begeben wir uns auf Entdeckungsreise, stets auf der Suche nach dem perfekten Spot. Wir garantieren euch Wind und vor allem unberührte Spots an denen noch nie zuvor gesurft wurde. Mit an Bord F2 Teamrider Berni Seidl, der sich dieses Abenteuer ebenfalls nicht entgehen lässt. Mit Tipps und Tricks wird er euch bei den gemeinsamen Surfsessions zur Seite stehen. An Bord findet ihr das neuerste Material von F2 und North und wenn ihr einmal vom Surfen genug habt, dann könnt ihr das große Vordeck unseres Kats für ein Sonnenbad genießen.

 

1. Hin- und Rückflug

Flüge mit Aegean Airline 

5.8.2006 München 10.20 Uhr – Athen 15.05 Uhr

16.8.2006 Rhodos 11.55 Uhr – Athen 12.55 Uhr Athen 14.10 Uhr- München 1700 Uhr

Treffpunkt 5.8.2006 08.20 Uhr, Flughafen München, Abflughalle, Aegean Airline Abfertigungsschalter

 

2. Programm

 

Sa 5.8.

Flug München – Athen

Check in auf der Segelyacht, Proviant einkaufen, Ausrüstung am Kat verstauen, Kojen beziehen.

Abends planen wir in einer der Tavernen am Hafen bei Souflaki, Mousaka, Tzatziki und Retsina unsere Segelroute und das Surfprogramm für die nächsten Tage. Ob Wellen oder Flachwasser, wir werden versuchen euren Ansprüchen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Natürlich kannst du auch mal auf hoher See ins Wasser und einen Langschlag genießen. Nach dem Trip sollten jedenfalls keine Wünsche mehr offen sein.

 

 

So 6.8.

 

Nach dem ersten Frühstück an Bord und einer kurzen Einschulung auf unserem Katamaran, setzen wir nach der Ausfahrt aus dem Hafen Kalamaki erstmals die Segel und segeln ca. 20 Seemeilen durch den Saronischen Golf zum Kap Sounion mit seinem berühmten Poseidon Tempel. Falls der Meltemi schon bläst, wagen wir nach einem Materialcheck im Stenon Mafronisou unsere ersten Versuche im Ägäischen Meer, wo wir uns im Flachwasser einsurfen.

Danach geht es noch knapp 15 Seemeilen weiter zur Insel Kea mit einem weiteren Surfspot.

 

Mo 7.8. – So 13.8.

Wir haben nun 2 Optionen. Entweder wählen wir eine westlichere, abgelegenere Route durch die Kykladen mit den Inseln Kythnos, Seriphos, Siphnos, Milos, Pholgeandros, Sikinos, Santurin, Anaphi nach Astypalaia, der am weitesten westlich gelegenen Insel des Dodekanes. Oder wir segeln weiter östlich über Syros zu den Klassikern Mykonos, mit der berühmten Bucht von Kalafati, Paros, wo seit 1993 jährlich der Windsurf World Cup am New Golden Beach Station macht, Naxos und dann weiter über Ios nach Astypalaia.

In Kea werden wir uns nach euren Wünschen für eine der beiden Varianten entscheiden. Gleich ob weiter westlich, unberührter und individueller oder weiter östlich über die bekannteren Inseln, auf beiden Routen bläst im August der Meltemi, ein nördlicher Wind mit 5 bis 6 Beaufort, der immer wieder, vor allem in Lee der gebirgigen Inseln und in den schmalen Passagen zwischen den Inseln 7 bis 8 Beaufort erreicht. Täglich machen wir uns mit Seekarte und Fernglas bewaffnet auf Spotsuche. Schließlich wollen wir nicht irgendwo surfen, sondern nur an den exquisitesten Spots. Die Topographie der gebirgigen Kykladen und die Möglichkeit mit unserem Kat an Plätzen zu ankern, die man sonst nie erreicht, bietet euch alles, vom Flachwasser bis zur Brandung. Natürlich könnt ihr auch mal während der Etappen über Bord gehen und einen Langschlag am offenen Meer, bei Wellenhöhen bis zu 4 Meter, genießen. Berni wird euch mit Rat und Tat zur Seite stehen, denn schließlich sollte auch jeder Surfurlaub dazu beitragen, euer Können zu verbessern. Nach den ausgiebigen Surfsessions stehen wir vor der Entscheidung weiter zu seglen, bei Lagerfeuer und Barbeque den Sonnenuntergang zu genießen oder eine gute Strandbar zu besuchen.

Je nach dem, spätestens aber am nächsten Morgen, wenn wir am Kat den 120 qm großen Spi setzen, kommt wieder Surffeeling auf.

 

 

Mo 14.8 – Di 15.8.

Auch im Dodekanes ist in den Sommermonaten der Meltemi der vorherschende Wind. Mit 4 – 6 Beaufort und an den Leeküsten der gebirgigen Inseln 7 Beaufort, lässt uns der Meltemi auch hier nicht im Stich.

An diesen beiden Tagen sind die Inseln Nisyros, Tilos oder Symi unsere Ziele. Hier werden wir uns wieder ganz besondere Spots suchen, wo wir in einsamen Buchten unsere Halsen zirkeln oder vielleicht auch in der Welle shredden.

Abschließend haben wir noch einmal die Gelegenheit zwischen den Inseln des Dodekanes auf offenem Meer richtige Langschläge zu genießen.

 

 

Mi 16.8

Rückflug von Rhodos über Athen nach München

 

Für diejenigen unter euch die noch Zeit und die Spaß am Segeln gefunden haben, gibt es noch die Möglichkeit in den nächsten 3 Tagen mit Erhard und Berni den Kat wieder zurück nach Athen zu segeln. Bitte bei der Buchung darauf hinweisen, damit das von Media Tour bei den Flügen berücksichtigt werden kann.

Rückflug in diesem Fall am Samstag, dem 19.8. um 9.05 Uhr von Athen und Ankunft in München 11.45 Uhr. Flug um etwa 50,-- EUR günstiger, da Inlandsflug Rhodos – Athen wegfällt. Für Schiff keine zusätzlichen Kosten.

 

3. Charakter und Anforderungen

sail & surf ist nichts für Pauschalreisende, es ist ein Segeltörn in einem Starkwindrevier für Surfer die etwas ganz Besonderes suchen. Ein Segeltörn setzt ein gewisses Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit voraus. Vorkenntnisse im Segeln sind aber nicht erforderlich. Ein gewisses Surfniveau wird vorausgesetzt. Anfänger werden keinen Spaß haben; Gleiten, Wasserstart und Powerhalse müssen sitzen.

 

4. Leistungen

Segelyacht: Bahia 46, 14.05 m langer Katamaran, Verdrängung 9,7 T, Segelfläche 122 qm, Motor 2 x 40 PS, 10 Kojen, GPS-Plotter, Autopilot, CD, Bettwäsche, Handtücher und Beiboot mit großem Außenborder.

Surfequipment: neuestes Material von F2 und North. Berni wird ca. 1 Monat vor Abreise die Teilnehmer kontaktieren und eure individuellen Materialwünsche erfragen.

Surfinstructor: F2 Teamrider Berni Seidl

Skipper: Erhard Haupolter

 

5.Preis

1.690,-- EUR

inkludiert: Yacht mit Skipper, Surfinstructor und Surfmaterial

nicht inkludiert: Flug, Verpflegung, Hafengebühren und Treibstoff.

Verpflegung: Das Frühstück bereiten wir uns selbst zu; Abendessen detto oder wir gehen Essen. Einkauf von Lebensmitteln vor Ort.

Die Kosten für die Verpflegung werden aus einer Bordkasse bestritten, wobei Skipper und Surfinstructor freigehen.

 

6. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Post, Fax oder e-mail (online Anmeldemöglichkeit). Nach Eingang der Anzahlung wird die Anmeldung von uns schriftlich bestätigt und gilt dann für beide Teile als verbindlich.

Teilnehmerzahl: 8

Melden sich weniger als 8 Personen an, dann kann der Törn nur um einen bekannt zu gebenden höheren Preis durchgeführt werden.

 

7. Anzahlung, Restzahlung

Die gleichzeitig mit der Anmeldung zu leistende Anzahlung beträgt 845,-- EUR. Die Anmeldung wird erst mit Eingang der Anzahlung am unten genannten Konto wirksam.

Die Restzahlung ist bis 60 Tage vor Törnbeginn am Konto des Empfängers einlangend zu bezahlen. Bankspesen gehen zu Lasten des Einzahlers.

Empfänger: mariteam – Erhard Haupolter

Oberbank AG BLZ 15090 Konto 121393888

IBAN AT331509000121393888 BIC OBKLAT2L

 

8. Ausrüstung

Segeln: Ausrüstungsliste wird euch nach Anmeldung zugesandt.

Surfen: Alles was ihr gern beim Surfen anzieht. Im wesentlichen reichen: Trapez, Surfschuhe, Shorty oder ein Anzug mit langen Beinen und kurzen Ärmeln.

 

9. Versicherungen

Bitte jede(r ) selbst abschließen

Reisestornoversicherung: Deckt die im Fall eines Rücktritts zu zahlenden Stornogebühren in den in den Versicherungsbedingungen genannten Fällen. Europäische Reiseversicherung oder Elvia

Notfall-Rückholversicherung: wir empfehlen das Colonia-Notfallticket

Achtung Kreditkartenbesitzer: Bei den meisten Kreditkarten sind Notfall- und Reisegepäckversicherung inkludiert. Bitte sich aber unbedingt bei den einzelnen Kreditkartengesellschaften über die Konditionen erkundigen.

 

Unsere Segeltörns erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro Mediatour Salzburg, A – 5027 Salzburg, Franz Josef Str.22.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von mariteam.


Anmeldung

Captchaschutz: (Pflicht) Bitte übertragen Sie die angezeigte Zeichenkombination in das nebenstehende Feld.

maritaeam Training & Coaching mariteam Yachtcharter mariteam Equipment